Klassik im Ferrari-Pavillon

Hochkarätig: Klassik im Ferrari-Pavillon

KulTour im Park: Das IFF konzertiert am 29. April im Expo Park/15 Euro Eintritt

nullConcerto classico: Der Expo Park Hannover setzt seine „KulTour im Park“-Reihe fort. Am 29. April gastiert das IFF im Ferrari-Pavillon, Sydney Garden 1. Die Ausnahmetalente, die am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover studieren, gehören zur musikalischen Elite von morgen und werden schon heute in den Konzertsälen gefeiert. So hochkarätig die Künstler, so hochkarätig ist die Kulisse: Inmitten der italienischen Supersportwagen konzertiert das IFF-Ensemble und begeistert mit klassischen Werken.

Das IFF, 2000 von Prof. Bernd Goetzke gegründet, zählt weltweit zu den renommiertesten Instituten für die musikalische Frühförderung Hochbegabter. Unterrichtet wird in drei Hauptfächern Instrument/Gesang/Kompositionen, Musiktheorie und rhythmische Erziehung. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Rund 40 Frühstudierende im Alter von 13 bis 16 Jahren aus allen Ländern der Welt studieren gegenwärtig am IFF. Hinzu kommen noch einmal 40 Kinder zwischen 8 und 12 Jahren, die die Vorklasse, das VIFF, besuchen. Mehr als 30 Konzerte geben die Nachwuchskünstler pro Jahr.

Das hochkarätige Klassikprogramm, mit dem der jugendliche Nachwuchs auf höchstem Niveau verwöhnen wird, wird ein Potpourri durch drei Jahrhunderte Musikgeschichte sein. Wobei der musikalische Fokus auf Italien liegen wird. Anlässlich der Eröffnung des Ferrari-Pavillons im Dezember 2010 begeisterte der belgische Geiger Otto Derolez in Begleitung von Pianist Gunther Brouke. Die musikalische Premiere im Ferrari-Showroom beeindruckte die 300 geladenen Gäste nicht zuletzt wegen der eindrucksvollen Akustik des Pavillons.

Unter dem Titel „KulTour im Park“ gastieren hochkarätige Musiker in unregelmäßigen Abständen in unterschiedlichen Pavillons auf dem ehemaligen Expo Ost-Gelände. Damit wird der Expo Park als attraktiver Eventstandort ganzheitlich stärker bespielt und belebt. Der Startschuss für die genreübergreifende Konzertreihe, die von Jazz über Rock bis Klassik vereint, fiel im September 2009.

Mit dem IFF-Konzert am Freitag, 29. April, wird die Reihe jetzt fortgesetzt. Der Eintritt beträgt 15 Euro – inklusive Sektempfang. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Karten im Vorverkauf (Start: 29. März) gibt es über den Kartenverkauf der Hochschule,
Emmichplatz 1,
30175 Hannover
 
Tel.: 0511 – 3100-333, kartenvorverkauf@hmtm-hannover.de, direkt im Foyer der Hochschule, montags und dienstags, 14:00 – 15:30 Uhr,
donnerstags und freitags 10:00 – 12:00 Uhr.
Während der Vorverkaufszeiten ist die Kasse telefonisch unter 0511/3100-319 zu erreichen. Sowie bei der Geschäftsstelle des Expo Park Vereins, Expo Plaza 3, 30539 Hannover, Tel: 0511/2202470, Fax: 0511/2202471 oder unter info@text-buero.net.