“Große Pause” legt Zwangspause ein

“Große Pause” legt Zwangspause ein

Die gastronomische Grundversorgung an der  Plaza ist seit 14 Tagen arg eingeschränkt. In Folge eines Rohrschadens an der zentralen Abwasserleitung des Fettabscheiders hat das Studentenwerk Hannover als Betreiber der Mensa der „Großen Pause“ eine Zwangspause verordnet. Nachdem Sachverständige den Schaden inspiziert haben, können die Sanierungsarbeiten jetzt beginnen. Bis zur Wiedereröffnung wird es zwei Monate dauern. Das Studentenwerk steuert jetzt gegen und hat einen Foodtruck geordert. Ab Mitte nächster Woche ist der an der Plaza zwischen MMBbS und Design-Center platziert ist. Die Hochschule bietet Sitzplätze.