Newroz-Fest: Kurden feiern auf der Plaza

Newroz-Fest: Kurden feiern auf der Plaza

Das zentrale kurdische Neujahrsfest Newroz, 2018 als Protestkundgebung gegen die türkische Invasion rund um  Afrin gedacht, von der Polizei als vermeintliche Propagandaveranstaltung für die PKK identifiziert und deshalb vor drei Tagen zwischenzeitlich verboten worden, wird als Friedensfest auf der Plaza stattfinden. Die Stadt hat den Antrag als Genehmigungsbehörde bewilligt. Der kurdische Dachverband NAV-DEM erwartet rund 20 000 Besucher aus ganz Deutschland zu der Feier am Samstag, 17. März,  zwischen 11 und 16 Uhr. Polizei und Staatsschutz haben bereits am gestrigen Mittwoch die Situation vor Ort  erkundet, um vorbereitet zu sein.