Däne ist verkauft

Däne ist verkauft

Museum, Eventlocation, Schulungszentrum, Firmensitz. Der dänische Pavillon hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Nachdem die vierteilige Immobilie seit 2014 leer und zum Verkauf stand, ist der markante Länderpavillon jetzt verkauft. Das hat Holger Giesemann von Engel & Völkers, die mit der Vermarktung beauftragt waren,  auf Nachfrage bestätigt. Der bisherige Eigentümer, Inhaber des dänischen Modeimperiums bestseller (vera moda, Jack & Jones…), hatte die Immobilie kurz nach der Expo gekauft und wollte sie ursprünglich nach Hamburg „verpflanzen“. Dort gab es aber keine Baugenehmigung dafür.