Graffity als Un-Art

Graffity als Un-Art

Graffiti ist zweifelsohne Kunst. Daraus lässt sich aber kein Recht ableiten, jede sich bietende Wand mit Pieces zu übersähen. Alle Jahre wieder lässt die Stadt Hannover die kleinen Pavillons in den Gärten im Wandel im Expo Park sanieren.   Handwerker bessern den bröckelnden Putz aus und überstreichen Schmierereien. Die Farbe ist noch nicht ganz trocken, da schlagen die Dosensprayer auch schon wieder zu und verschandeln die Wände erneut mit Graffiti, die in diesem Fall alles andere als Kunst im öffentlichen Raum sind. Nur mehr Kontrolle kann verhindern, dass die Vandalen wieder und wieder zuschlagen.