Gestalten – bauen – wohnen: Expo Lounge bei hanova

Gestalten – bauen – wohnen: Expo Lounge bei hanova

hanova prägt – nicht nur das Stadtbild der Landeshauptstadt. Wenngleich das neue Dachmarkenlogo, unter dem sich GBH und union oder mit ihrer jeweiligen Töchtern zusammengeschlossen haben, einem überall  begegnet: Am Hohem Ufer, Klagesmarkt, Schützenplatz, IGS Mühlenberg, Kronberg, Mittelfeld, Badenstedt – und demnächst auch beim Oststadtkrankenhaus. Gut 30 Bauprojekte werden aktuell zeitgleich realisiert, 2500 Wohnungen sind darüber hinaus in Planung.

„Als großes kommunales Unternehmen schaffen wir qualitätsvollen wie bezahlbaren Wohnraum, realisieren innovative wie zukunftsweisende Wohnformen, erschließen und bewirtschaften gewerbliche Immobilien, bauen Schulen und Kindergärten, schaffen innerstädtischen  Parkraum und entwickeln die Stadt im Dialog mit der Politik so aktiv weiter. Das ist hanova“, sagte Karsten Klaus , GBH- und union-boden-Geschäftsführer, als Referent der Expo Lounge vor knapp 30 Gästen.