Gärten im Wandel “strahlen” wieder

Gärten im Wandel “strahlen” wieder

Zum Lumix-Festival wirkten die Gärten im Wandel noch ein wenig vergessen und sich selbst  überlassen. Einige Zugänge in den von Landschaftsarchitekt  Kamel Louafi angelegten Erlebnisraum, der die unterschiedlichen Klimazonen der Erde nachempfindet, waren gesperrt. Grund: Die Holzpaneelen waren durchgefault. Mittlerweile sind die wellenartigen Abgänge neu beplankt. Die Stadt Hannover hat hier in den letzten Monaten  die Sanierung vorangetrieben.